Manuel Paulus

Fotografiert habe ich eigentlich schon immer gern. Als ich noch ein kleiner Junge war, schenkte mir meine Oma meine erste Kamera: Eine Kodak Instamatic.

Später in meiner Jugend fing ich an mit verschiedenen Digitalkameras zu experimentieren, schon allein aus Interesse an der Technik.

Beruflich wählte ich allerdings den handwerklichen Weg: Seit über 15 Jahren arbeite ich als Dachdecker auf dem Bau.

 

Als Ausgleich dient mir seit vielen Jahren die Fotografie. 2008 kaufte ich meine erste digitale Spiegelreflexkamera und beschäftigte mich nun noch ausführlicher mit der Materie, die einen immer höheren Stellenwert in meinem Leben bekam.

Wirklich ernsthaft angefangen zu fotografieren habe ich allerdings erst 2012 / 2013 mit dem Schwerpunkt Natur und Landschaft. Dem Bereich bin ich auch bis heute treu, auch weil ich sehr aktiv und gern draußen unterwegs bin.

Mein Job auf dem Bau ist oft sehr hektisch. Gerade die Naturfotografie hat auf mich eine sehr beruhigende Wirkung, sie hilft mir beim Abschalten.

Mehr Infos zu aktuellen Projekten, Ausstellungen, etc. auf www.manuelpaulus.de